Über uns

Sabine Avilés

Sabine Avilés ist Pianistin und Klavierpädagogin. Sie erhielt den Bachelor of Music  im Hauptfach "Klassisches Klavier" mit Nebenfach Klavierpädagogik (bestanden mit Auszeichnung) am Konservatorium Maastricht, Niederlande. Es folgte ein vierjähriges Studium an der University of New Mexico (USA), wo Sabine Klavier, Musiktheorie, Komposition und Kammermusik studierte. Sie hatte während ihrer gesamten Studienzeit eine Assistentenstelle inne; so unterrichtete sie bereits in den USA Musiktheorie für Musikhauptfachstudenten. 

Sabine besuchte Meisterkurse bei namhaften Pianisten, wie Stefano Micheli, Falko Steinbach oder Ng Chong Lim.
2012 ist Sabine mit einem Doppel-Diplom als Master of Music in den Fächern "Piano Performance" sowie "Musiktheorie und Komposition" – beides mit Auszeichnung abgeschlossen –  aus den USA nach Deutschland zurückgekehrt. Darauf folgend hat sie einen Lehrauftrag an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf angenommen, wo sie einige Semester lang unterrichtete. 

Im renommierten Oxford University Press Verlag hat Sabine ein Kapitel mit dem Titel "How Choreographers Interpret Music" in dem Fachbuch "Gestures of Musical Theater" publiziert. Ihre Komposition "Pathways of the Soul - Piece for Piano and Dancers" wurde in "Conceptions Southwest" in den USA veröffentlicht. Eine Aufnahme der Uraufführung findest Du hier.

Sabine ist Delegierte im "Deutschen Tonkünstlerverband" (DTKV-NRW) sowie Mitglied in der "Gesellschaft für Musiktheorie" (GMTH). 

Seit vielen Jahren unterrichtet sie Klavierschüler jeden Alters, denen sie die Faszination der Musik und des Klavierspiels mit Enthusiasmus vermittelt.

Zusammen mit ihrem Mann César spielt Sabine regelmäßig als DUO AVILÉS.